0
Futterplatzerl.com hat 4,90 von 5 Sternen | 293 Bewertungen auf ProvenExpert.com
► Können unsere Pferde Denken oder nicht?

Hier die Meinung des Autors dieser Seite:

Selbstverständlich können unsere Pferde denken, ansonsten hätten sie in der Wildnis nicht über Millionen Jahre überleben können. Sie mußten sogar lernen , besonders schnell zu denken!

Ich gehe davon aus, dass ihr spezieller Fluchtreflex eher durch ihren Instinkt, als durch den Verstand begründet wird. Und sicherlich gibt es auch unter den Pferden mehr oder weniger intelligente Tiere, wie dies auch bei den Menschen vorkommt.

So wissen sicherlich die meisten von ihnen, dass es immer wieder Pferden gelingt den Verschlußbolzen ihrer Stalltüre zu öffnen, das es immer wieder Pferde gibt die schnell begreifen das sich eine Stange am Weidetor durch unterlegen des Halses und seitliche Bewegungen verschieben (wenn nicht zusätzlich gesichert) , und damit das Hindernis beseitigen läßt. Für dieses Vorgehen bedarf es der Planung und des Verständnisses.

Die Fähigkeit vorauszuschauen belegt das Vorhandensein sehr komplexer Gedankengänge. Sicherlich wird unser Pferd nicht im gleichen Maß vorausschauend Planen und Denken wie wir Menschen, sicherlich aber haben sie ein gutes Zeitgefühl und wissen das gewisse Dinge zu gewissen Tageszeiten geschehen, wie z.B. das Füttern.

Zum Überspringen eines Hindernisses muß das Pferd seine Schrittweite richtig abschätzen und mit den Anweisungen des Reiters koordinieren. Es muß schließlich zur rechten Zeit am rechten Punkt abspringen. Dies erfordert sicherlich ein ausgeprägtes Urteilsvermögen - selbst bei gut trainierten Pferden. Ohne klare Gedanken sind solche Aufgaben sicherlich nicht zu bewältigen.

Auch folgende wahre Geschichte zeugt von der Intelligenz und dem Denken unserer Pferde.
Es hat sich einmal eine Stute mit einem Hinterbein in einer Drahtschlinge verfangen. Man beobachtete wie sie den Kopf nach hinten drehte und die Drahtschlinge um das Bein einige Sekunden lang betrachtete. Dann hob sie das andere Hinterbein, fühlte mit dem Huf vorsichtig nach dem Draht, trat auf ihn und drückte ihn damit zu Boden. So befreite sie das gefangene Bein. Ein offensichtliches Beispiel für klare Gedanken und Urteilsvermögen.

Die Meinungen zu diesem Thema sind sehr unterschiedlich und gehen stark auseinander.

 Weiter 

Texte, Bilder und Grafiken dieser Seiten unterliegen europäischem und weltweitem Urheberrecht.

Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt.
© 2019  FUTTERPLATZERL  -  HORSEFEED BOX
®  -  FUTTERKISTE® Alle Rechte vorbehalten.

Dieser Shop wurde mit customify.de erstellt